News ab 10/22


 

30. 10. 2022

 

Die Wurfschwestern Mountain Sight Beltaines Fenja und Mountain Sight Beltaines Gemma starten beim Teamwettbewerb des Alpenrandcup 2022 am Ammersee.

Es sind bei diesem Team WT Aufgaben der Klasse A (Gemma) und der Klasse F (Fenja) zu arbeiten. 

Beide Hündinnen haben wirklich eine respektable Leistung gezeigt.

Fenja hat eine unglaubliche Standruhe und Führigkeit.

Gemma hat wieder mal ihr "Besserwisser-Gen" ausgepackt und ist bei der letzten Aufgabe (!) eingesprungen. 

Schade, aber es wurde trotzdem ein 4. Platz mit 169 Punkten.

Danke Andrea für die prima Teamarbeit!


2023


06. März 2023

 

Die Planung zum Mountain Sight C-Wurf ist angelaufen. 

 

Die Verpaarung für den C-Wurf zwischen Mountain Sight Beltaines Gemma und Young Spirit Hopeful Pathfinder "Paddy" ist für die nächste Läufigkeit von Gemma im April 2023 geplant. 

Sollte alles klappen, fällt der Wurf im Juni, die Welpen können dann im August in die weite Welt ziehen.

 

Aktuelles zum C-Wurf hier

 

 

 


März 2023

Michael und Kokomuss (Mountain Sight Adorable Rover) haben die diesjährige Workingtest-Saison mit dem SpessartCup eröffnet. Sie erreichten einen sehr respektablen 18. Platz in der Fortgeschrittenenklasse. Wer das unglaublich schwierige Gelände kennt, weiß dass das eine hervorragende Leistung ist. 

Ganz herzlichen Glückwunsch, Michael! Well done!


 

26.03.2023

 

Zwei Tage nach Fenjas 3. Geburtstag startet Andrea mit ihrer kleinen Zaubermaus beim DRC Workingtest in Glonn in der Klasse A.

 

Die beiden erreichen Platz 1 !! und noch dazu

Judges Choice!!

 

Ganz herzlichen Glückwunsch liebe Andrea und 

very well done Fenja!

Auf geht's in die Klasse der Fortgeschrittenen!!


14. und 15. April 2023

 

Gemma wurde von Paddy gedeckt! 

Problemslos und ganz ohne tamtam wurde Gemma zweimal von Paddy gedeckt. 

Paddy war geduldig und sehr "charmant" und hat Gemma mit all seiner Erfahrung überzeugt. Es dauerte nicht lange bis die beiden sich einig waren. Das Nachdecken am 15. war "a gmahte Wiesn" wie man in Bayern sagt. Keine 20 Sekunden(!!) hat es bis zum Aufreiten gedauert.

Jetzt heißt es geduldig sein, bis wir zum Ultraschall fahren können und hoffentlich Gewissheit bekommen!

 

Aktuelles zum C-Wurf hier


 

28. 04. 2023

 

Mountain Sight Beltaines Fenja wurde heute bei der Formwertbeurteilung vorgestellt.

Die Formwertrichterin des DRC beurteilte Fenja mit "sehr gut"!

Herzlichen Glückwunsch an Fenja und Andrea!

 



 

01. Mai 2023

Heute geht in Bayern nicht nur der Bock auf, es fand auch die Langschleppenprüfung über 1200 m für

Mountain Sight Beltaines Ylvie statt.

In 06 Min. und 30 sec. übergab sie das Kaninchen in die Hand ihres Besitzers, Matthias. Eine fantastische Zeit, wenn man bedenkt, dass der Hund immerhin 2400 m in hügeligem und unbekanntem Gelände bewältigen musste. Hinzu kam eine spannende Verleitung: kurz vor dem Kaninchen sprangen 3 Rehe und ein Hase ab.

Ylvie hat sich nicht aus dem Konzept bringen lassen und brachte das Kaninchen sicher zurück.

Ganz herzlichen Glückwunsch Matthias und very well done Ylvie!! Waidmannsheil allen Teilnehmern und besonders Matthias und Ylvie!


09.05.2023

 

Heute endlich hats der Ultraschall gezeigt: Gemma ist trächtig!! Wir freuen uns riesig auf 6-7 schwarze und gelbe Welpen!  siehe auch hier


 

Juni 2023

 

Fenja und Indi mit Freunden in den Trainingsferien in Frankreich.


 

 

Am 13.6.2023 brachte Gemma sechs gesunde, agile Welpen zur Welt!.

 

Wir sind überglücklich!!!

 

 

Näheres und viel mehr Fotos unter 

 

C-Wurf


 

 

Am 18.6.2023 startete Andrea mit Fenja beim

Team-Workingtest der Landesgruppe Tirol am Achensee.

 

Die beiden erreichten im Einzelwettbewerb der   Klasse A (Beginners) einen sensationellen

1. Platz!! 

Im Team-Wettbewerb übernahm Fenja den 

A-Start mit zwei zugelosten Mittstartern in F und O.

Das Team erreichte einen nicht minder fantastischen

3. Platz!

 

Ganz herzlichen Glückwunsch an Fenja und Andrea 

und die Mitstarter des Teams!


 

16.07.2023

 

Andrea erreicht bei den Obb. Meisterschaften im Rally Obedience in der Beginnerklasse einen fantastischen

 

2. Platz

 

mit 95 Punkten und der Note vorzüglich!

 

Herzlichen Glückwunsch an Andrea und Fenja!


26.8.2023

Gestern erreichte uns die Nachricht vom Tod unseres Rüden aus dem A-Wurf Mountain Sight Adorable Pathfinder (Liam).

Wir sind zutiefst schockiert und trauern um diesen feinen Rüden. Er absolvierte die Blindenführhundschule von Dr. Susanne Grünberger mit Bravour. Unsere Anteilnahme gilt seiner Besitzerin, die er sicher und souverän begleitete. 

Liam durfte nur 5 Jahre alt werden.

Run free my good boy.


20. 8.2023

Heute bekam ich Nachricht von Brunos Besitzer, dass der einzige Rüde aus unserem B-Wurf, Gemmas Bruder Mountain Sight Beltaines Bruno, bereits am 11. Juli 2023 wegen einer Sepsis, die alle Organe befallen und nahezu zerstört hat, eingeschläfert werden musste. 

Der Rüde wurde nur 3 Jahre alt.

Run free, Bruno.


04.09.2023

Einfach unfassbar. Heute wurde Mountain Sight Adorable Raven Opfer eines entsetzlichen Unfalls. Ein zweiter Hund aus meinem A-Wurf ist tot. Es gibt keine Worte und keinen Trost.

Wir sehen uns wieder, mein Kleiner.


 

17.09.2023

 

Endlich mal wieder eine gute Nachricht!

 

Michael erreichte beim WT Westwärts einen fantastischen 6. Platz in der Offenen Klasse! Mit 88 von 100 Punkten qualifizierte sich das super Team somit für den German Cup 2024.

 

Ganz herzlichen Glückwunsch an Michael und Kokomuss!!!


 

24.09.2023

 

Andrea startet mit Fenja in Österreich beim

Workingtest in Praxmar in der Klasse Novice

(entspricht der F in Deutschland) und

erreicht den 

 

2. Platz nach Stechen

 

mit 69/80 Punkten und Note sehr gut.

 

Eine ganz tolle Leistung von Hund und Mensch, wer das Gelände in Praxmar in den Tiroler Bergen kennt!

 

Well done und herzlichen Glückwunsch an

Andrea und Fenja!!


04.11.2023

 

Kokomuss belegt heute beim RetrievAhrCup in der offenen Klasse einen tollen 8. Platz mit 87 Punkten und dem Prädikat "sehr gut". 

Ganz herzlichen Glückwunsch lieber Michael und Kokomuss!!


 

25. November 2023

 

Wenige Wochen vor ihrem 16. Geburtstag mussten wir Paula gehen lassen. 

Ihre Nieren versagten und ihr Körper verfiel zusehends. Sie mochte nichts mehr fressen wegen ständiger Übelkeit und zum Schluss wog sie gerade mal 19 kg. 

 

Leb wohl, meine gute Freundin, mein Fels in der Brandung, mein Kuscheltier.

Du hinterlässt eine tieftraurige Familie und ebenso traurige Hundefreunde Annie und Gemma.

 

Run free, meine Süße



 

    It starts with trust

   it ends with success.