A-Wurf, gew. am 03. Juli 2018, Treffen am 27. April 2019

Young Spirit Brave Ananda X Quick Stepers Corvin

Beim ersten Wurftreffen der Mountain Sights A-linge kamen fünf der sieben Hunde und ihre Menschen zu einem Wiedersehen zusammen. Es war eine Riesenfreude für uns alle.

Leider konnte Liam (Pathfinder) und Balou (Rainpiper) nicht dabei sein.

Allesamt sind Annies Kinder gesund und munter, mächtig gewachsen und erfreuen sich eines schönen Retrieverlebens.

Wir verbrachten den Tag mit 2x2 Stunden alters- und ausbildungsgerechtem Training mit Katharina Schlegl-Kofler, Autorin vieler Hundeerziehungsbücher, die bei den 10-monatigen "Halbstarken" natürlich viel Augenmerk auf die Basics legte und den Hundeführern wertvolle Tipps mit nach Hause gab.

Beim gemeinsamen Mittagessen und nachmittäglicher Brotzeit wurde weiter gefachsimpelt, Fragen beantwortet, viel geratscht und gelacht.

Ganz besonders schön war, dass Helga und Thorsten Freyer den weiten Weg von Moers auf sich genommen haben, um mit dem Papa der Welpen, Quick Stepers Corvin, dabei zu sein. Es ist schon etwas Besonderes und absolut nicht gang und gäbe, dass man den Deckrüden zusammen mit Hündin und Junghunden nach immerhin 10 Monaten sehen kann. Natürlich ist es auch für die Deckrüdenbesitzer sehr aufschlussreich, die Nachzucht so zahlreich sehen zu können.-

Alle Hunde wurden in die Gaststube mitgenommen und von keinem der Vierbeiner war ein Mucks zu hören. Schon erstaunlich, könnte man meinen. Aber was die "Kleinen" von ihren Eltern mitbekommen haben ist nicht nur das Aussehen und die Arbeitsfreude, sondern auch die innere Ruhe und Gelassenheit, die bei der Arbeit mit einem Labrador aus Arbeitslinien mehr als erwünscht ist.

Ganz herzlichen Dank an unsere Fotografin Vanessa Schallmoser, die uns den ganzen Tag über begleitete und wunderschöne Fotos von den Hunden und ihren Menschen gemacht hat!